Lichtvolle Portraitfotografie eines Teenagers

Die Teenagerzeit ist eine sehr differenzierte Zeit. Auf der einen Seite wissen wir als junge Menschen so gar nicht, wohin uns das Leben führen wird - und auf der anderen Seite liegt das ganze Leben noch vor uns und wir könnten die Welt (jeder auf seine ganz eigene Weise) aus den Angeln heben.

Auf Instagram bin ich mit diversen Teenagern verbunden und staune nicht schlecht, welcher Art Texte diese jungen Menschen posten. Mit der Botschaft von so viel Tiefe und Lebensweisheit.

Als ich in diesem Alter war, hatte ich große Sehnsucht danach, das Leben zu verstehen - aber ohne die Möglichkeiten des Internets so wenig Chancen, auf diese grandiose Informationsmöglichkeit, die Kinder in unseren aktuellen Zeiten haben. Mich erfüllt das lesen der meisten Post meiner jungen Instagram Follower mit großer Hoffnung, das die nachfolgende Generation unsere oft so kaputte Welt tatsächlich "aus den Angeln" hebt. Das sie unsere Welt HEILEN wird, vor allem vom ewigen Machtgehabe und der systematischen Zerstörung unseres Planeten auf dem Weg zu mehr und mehr und noch mehr "lukrativen" Geschäften.

Herbert Grönemyer sang bereits 1986 "Kinder an die Macht" ...

"Gebt den Kindern das Kommando - sie berechnen nicht, was sie tun
Die Welt gehört in Kinderhände - dem Trübsinn ein Ende
Wir werden in Grund und Boden gelacht - Kinder an die Macht.

Sie sind die wahren Anarchisten - lieben das Chaos räumen ab
kennen keine Rechte, keine Pflichten
noch ungebeugte Kraft - massenhaft ungestümer Stolz" ...

Luca zählt zu dieser neuen Generation. Ich habe sie auf meine ganz spezielle Weise fotografiert, so dass ihre Tiefe, weibliche Stärke und all ihre Fähigkeiten, die in ihr noch schlummern und auf das Erwachen warten, sichtbar sind - wie auch ihre unbekümmerte Leichtigkeit des Teenager-Seins. Liebe Luca, ich danke Dir für Dein Vertrauen und dass wir zwei für Dich ein so wunderschönes Zeitzeugnis gestalten konnten.